Teamphoto1

Was 2009 als Spaß anfing, hat sich mittlerweile zu einem überregional erfolgreichem Team entwickelt. Der Spaß steht trotzdem noch im Vordergrund.

Die Teilnahme an der 1. Westoverledinger Drachenbootregatta 2009 sollte eigentlich eine einmalige Angelegenheit sein. Hätten wir damals nicht so erfolgreich abgeschnitten, wäre es wohl auch so geblieben.

Unser Kollege Ingo hatte die Idee zur Teilnahme. Spontan hatten wir dann auch ein paar Leute zusammen, die allerdings keinerlei Erfahrung im Paddelsport hatten. Nach 2 kleinen Trainingseinheiten hatten wir unser erstes Team, und unser erstes Rennen.

Wir kamen ungeschlagen bis in das Finale der Sportklasse! Auf dem Weg dorthin konnten wir sogar erfahrene Drachenbootteams wie „de Wattmakers“ und „Störtebekers Erben“ schlagen. Im Finale mussten wir uns dann der DLRG Weener knapp geschlagen geben.

Jetzt waren wir vom Drachenbootsport „infiziert“, und viele aus der damaligen Mannschaft sind bis heute dem Sport treu geblieben.

In den Jahren darauf wurden wir aufgrund enormer Leistungssteigerung der anderern regionalen Teams nur noch zu Nebendarstellern, und spielten nur noch in der Funklasse bzw. auf Funregatten eine Rolle.

Somit mussten wir uns eine Trainingsmöglichkeit beschaffen. Wir bekamen im Herbst 2011 dann unser erstes Boot. Einen gebrauchten BuK 13-Bänker aus Hannover. Ab 2012 spielten wir dann auch wieder in der Sportklasse mit und konnten sogar die ersten Regattasiege einfahren. Mitlerweise sind wir auch in Hamburg, NRW, Bremen und Schleswig-Hollstein unterwegs. Seit 2015 sind wir stolzer Besitzer eines International BuK Racing Bootes.